Menü

Gasgeneratoren / Luftzerlegeanlagen

Typische Einsatzgebiete sind:

Inertisierung im Explosionsschutz | Krankenhaus | Prozessgaserzeugung | Gasreinigung | Lebensmittelindustrie | Laserschneiden | Schweißen | Elektronikfertigung | Kunststoffverarbeitung | Wasseraufbereitung | Metallherstellung | Fischzucht | Glasindustrie | Pharmaindustrie | Tauchgase

Gaserzeugung am Ort des Verbrauches! Durch die einfache und robuste Anlagentechnik erzeugen Sie Ihre benötigten Gase direkt am Verbrauchsort. Sie sparen sich nicht nur Zeit mit dem Flaschenhandling sondern vor allem Kosten. Je nach Qualitäten und benötigter Menge sind bis zu 60% Kosteneinsparung pro Jahr, bezogen auf die Lieferung in Gebinden, möglich. Lieferengpässe gehören damit der Vergangenheit an.

Das Funktionsprinzip beruht auf dem Adsorptionsprinzip mit einem Kohlenstoff-Molekularsieb. Die Anlagen arbeiten vollautomatisch, sind wartungsarm und durch Ihre einfache und robuste Auslegung für den industriellen Alltag bestens geeignet. Die Anlagen können im Niederdruckbereich mit Druckluft von max. 11 bar betrieben werden. Die Hochdruckanwendungen arbeiten bis ca. 1.200 bar.

Allgemeine Infos:

  • Anlagengrößen: ab 10 Nm3/h bis 2.000 Nm3/h
  • Verschiedene Ausführungen
  • Qualitäten von 95% bis 99,999 %
  • Modularer Aufbau  
  • Sehr geringer Energieeinsatz  
  • Robust durch einfache Technik
  • Sehr wartungsarm
  • Umfangreiche Optionen möglich
  • ATEX-Ausführung erhältlich