Menü

Kesselspeisewasser

Typische Einsatzgebiete sind:

Kraftwerke | Energiezentralen | Dampfkesselanlagen | Industrie | Krankenhäuser

Besonders im industriellen oder verarbeitenden Umfeld ist Wasserdampf ein entscheidender Faktor in der Produktion. Um langlebige und sauber-arbeitende Anlagen im Betrieb zu erhalten, ist eine entsprechende Qualität des Speisewassers und der Konditionierung notwendig. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Großraumwasserkessel oder andere Feuerungsbauformen handelt.

Durch unser modulares Anlagenkonzept können unterschiedliche Technologien verknüpft werden, so dass aus unterschiedlichsten Quellen, z.B. Stadtwasser, Brunnenwasser, norm- und anlagengerechtes Kesselspeisewasser zur Verfügung gestellt werden. Neben der Rohwasseraufbereitung bieten wir unsere Anlagen auch mit thermischer Entgasung an.

Wir verwenden vor allem die Technologien des Ionenaustausch, der Chemikaliendosierung, der thermischen Entgasung, der Membranentsalzung sowie der Filtrierung.

Anlageninfo

  • Anlagengrößen: 0,15 bis 12 m3/h
  • Modularer Aufbau
  • Vormontiert auf Rahmen möglich
  • Verschiedene Verfahren kombinierbar